Power Mixer

Power Mixer 2.9

Aufgepeppte Lautstärkekontrolle mit Speicher für eigene Profile

Power Mixer ersetzt die Standard-Lautstärkekontrolle von Windows. Neben denselben grundlegenden Funktionen bietet die Shareware programmierbare Voreinstellungen für alle erdenklichen Situationen. Damit passt man die Lautstärkeregler aller Ein- und Ausgänge sowie Equalizer-Einstellungen per Knopfdruck an die unterschiedlichsten Szenarien an. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Power Mixer ersetzt die Standard-Lautstärkekontrolle von Windows. Neben denselben grundlegenden Funktionen bietet die Shareware programmierbare Voreinstellungen für alle erdenklichen Situationen. Damit passt man die Lautstärkeregler aller Ein- und Ausgänge sowie Equalizer-Einstellungen per Knopfdruck an die unterschiedlichsten Szenarien an.

Power Mixer nistet sich in der Systemtray ein und lässt sich von dort aus aktivieren. Lautstärke und Balance regelt man bequem per Schieberegler – ordentlich getrennt für alle Elemente der Soundkarte. Darüber hinaus hat die Software frei programmierbare Profile für verschiedene Situationen an Bord. Bereits voreingestellt liefert Power Mixer Lautstärke- und Tonpresets für Spiele, abendliche Musikbeschallung, maximale Lautstärke, MP3-Musik, eine komplette Stummschaltung sowie eine durchschnittliche Normaleinstellung.

FazitMit Power Mixer ändert man die einzelnen so genannten Presets nach Lust und Laune. Wer möchte, kann zudem beliebige Profile hinzufügen. Alles in allem eine interessante Erweiterung für eine oft benutzte Standardfunktion.

Änderungen

  • Diese Version ist kompatibel mit Windows 7.